Beats against Fascism

Soli-Konzert | 10€ – 15€ | Karten gibt im Koka36 & Disorder Rebel Store
Mi. 26. Oktober | 20 Uhr | Lido | Cuvrystraße 7, 10997 Berlin

Anfang dieses Jahres wurden wir in Berlin zum ersten Mal von dem Nazi-Aufmarsch um Enrico Stubbe, Beisitzer im Parteivorstand von Pro Deutschland, heimgesucht. Unter dem Motto „Merkel muss weg“ marschieren seitdem über 1000 gewaltbereiten Neonazis, Hooligans und Rassist*innen regelmäßig durch Berlin-Mitte.

promobild_ohneAm Samstag den 05.November soll es nun zu dem vierten Naziaufmarsch dieser Art kommen. Dies werden wir nicht unkommentiert lassen! Anstatt auf langweilige Latschdemos in „Hör- und Sichtweite“ zu setzen, möchten wir dieses Mal direkt am Aufmarschort der Nazis und Rassist*innen agieren – damit die Nazis überhaupt nicht erst dazu kommen, sich die Straße für ihre faschistische und rassistische Hetze zu nehmen.
Lasst uns gemeinsam, entschlossen und kraftvoll zeigen, wofür wir einstehen: einen konsequenten Antifaschismus – gegen Nazis, gegen Rassismus und gegen soziale Spaltung. Und vor allem: für eine solidarische Alternative!

Doch politische Arbeit kostet (leider) auch Geld. Deshalb hat Berlin Nazifrei ein fettes Line-Up für euch organisiert. Am 26. Oktober im Lido präsentieren wir euch ZSK, Antiheld und weitere.

Ein solidarisches Miteinander ist nötiger denn je, um sich dem ausbreitenden Rassismus und Neonazismus entgegen zu stellen. Lasst uns zusammen tanzen und zusammen kämpfen!

Alerta Antifascista!

Comments are closed.